Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Gäste,

mit der Unterstützung aller Kliniken, die in der Dermatologischen Wissenschafts- und Fortbildungsakademie (DWFA) vertreten sind, haben wir für die 25. Jahrestagung der DWFA vom 25. bis 27. November 2022 im Maternushaus Köln erneut ein umfangreiches Programm zusammengestellt, zu dem wir Sie sehr herzlich einladen.

Das große Interesse an der Akademie verpflichtet uns, Jahr für Jahr Vorträge und Kurse auf höchstem Niveau zu realisieren. Hierbei sollen sowohl aktuelle wissenschaftliche aber auch praxisrelevante Aspekte berücksichtigt werden.

Im Rahmen der DWFA werden erneut drei Förderpreise vergeben. Jede Institution, die einen interessanten Fall aus dem Fachbereich der Dermatologie im Rahmen der DWFA mit einem kurzen Vortrag präsentiert, hat die Chance auf einen der Preise, die insgesamt mit 2.750 Euro dotiert sind.

Besondere Aufmerksamkeit widmen wir in diesem Jahr der Immundermatologie, Allergologie und praktischen Dermatologie in spezifischen Behandlungssituationen. Ein weiterer Themenblock befasst sich mit neuen Therapiemethoden bei Genodermatosen, Hauttumoren und bei Ulcera crura.

Wir freuen uns insbesondere auf die Gastvorträge von Herrn Dr. Christoph Löser zum Thema „Nagelerkrankungen erkennen und erfolgreich therapieren“ und von Herrn Prof. Dr. Bodo Grimbacher zum Thema „Wie die Epigenetik unser Immunsystem beeinflusst“.

Die DWFA versteht sich auch als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis und wird mit ihrem Programm nicht nur die klinische Fortbildung fördern, sondern auch die neuesten Erkenntnisse in die Praxis transportieren. Wir konnten nicht nur herausragende Kolleginnen und Kollegen für unsere beliebten und deshalb meist rasch ausgebuchten Workshops gewinnen, sondern haben es auch geschafft, ein vielseitiges Programm zu erstellen, dass das gesamte Themenspektrum der Dermatologie beleuchtet und einen Überblick über aktuelle Schwerpunkte des Fachs vermittelt. In praxisrelevanten Kursen können Sie sich zudem an allen drei Tagen in verschiedensten Bereichen wie beispielsweise „Notfälle in der Dermatologie“, „Lasertherapie“, „Allergologie“, „Nägel & Haare“, „korrektive und operative Dermatologie“ u.v.m. fortbilden.

Zusammen mit allen Vorsitzenden und dem Organisationsteam freuen wir uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme an der Tagung, die sich mittlerweile als größte jährlich stattfindende, dermatologische Fortbildungsveranstaltung in Deutschland etabliert hat. Wir sind zuversichtlich, dass wir die Erfolgsgeschichte der Fortbildungsveranstaltungen der Rheinisch-Westfälischen Dermatologischen Gesellschaft im November fortführen werden.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen


Prof. Dr. med. Silke Hofmann
Tagungspräsidentin

Dr. med. Galina Balakirski
Tagungssekretärin
Zertifizierung

Werden Sie Fan der DWFA

Öffnungszeiten:
Freitag 08:00-19:30 Uhr
Samstag 08:00-19:00 Uhr
Sonntag 08:00-16:00 Uhr
Tel. 02 21 / 91 39 59 20

Sie möchten Sponsor der DWFA 2022 sein?
Dann richten Sie Ihre Anfrage bitte via E-Mail an Frau Theresia Brückner unter: tb@ecm-koeln.com.

Sie haben Fragen zu Ihrer Anmeldung?
Dann richten Sie Ihre Anfrage bitte via E-Mail an Frau Olivia Gladys unter: og@ecm-koeln.com.

Posterausstellung
Während der Tagung werden Patientenfälle und Kasuistiken aus den Kliniken in NRW vorgestellt. Die eingereichten Fälle werden in zwei Vortragsblöcken "Fälle, Fakten, Pharmaka" sowie in der begleitenden Posterausstellung vorgestellt.
Die Posterausstellung findet im Umlauf zu den Seminarräumen statt.

© DWFA 2022 | Impressum | Datenschutz