Vorträge - Freitag, 24. November 2017
12.45 - 13.00 Uhr

Eröffnung durch den Tagungspräsidenten

D. Schadendorf, Essen

    13.00 - 14.30 Uhr

    Phlebologie und Wundheilung

    Vorsitz : M. Stücker, Bochum / J. Dissemond, Essen

  • Aktuelle Therapieoptionen der Varikosis

    M. Stücker, Bochum

  • Neue Entwicklungen in der Lokaltherapie chronischer Wunden

    S. Eming, Köln

  • Aktuelle Aspekte der Kompressionstherapie

    E. Rabe, Bonn

  • Operative Ulcustherapie

    I. Stoffels, Essen

14.45 - 15.45 Uhr

Gastvortrag
Die Therapie des metastasierten Melanoms – State-of-the-Art und Ausblick

C. Blank, Amsterdam
Einführung: D. Schadendorf, Essen

    15.45 - 16.00 Uhr

    Kaffepause

    16.00 - 17.00 Uhr

    Satellitensymposien

    17.00 - 17.30 Uhr

    Kaffepause

    17.30 - 19.00 Uhr
  • Neue Therapien in der Onkologie

    Vorsitz: S. Ugurel, Essen / C. Mauch, Köln

  • Neue Therapien in der Onkologie – Basalzellkarzinom, Plattenepithelkarzinom

    T. Gambichler, Bochum

  • Merkelzellkarzinom

    S. Ugurel, Essen

  • Melanom

    J. Landsberg, Bonn

  • Seltene Hauttumore

    T. Vogt, Homburg

    ab 19.00

    "Get-together" in der Industrieausstellung

Vorträge - Samstag, 25. November 2017
08.30 - 10.00 Uhr

Herausforderungen im dermatologischen Alltag

Vorsitz: S. Hofmann, Wuppertal / P. Kurschat, Köln

  • Differentialdiagnose kindlicher Exantheme

    R. Fölster-Holst, Kiel

  • Systemtherapien bei Jugendlichen – was muss ich beachten?

    D. Wilsmann-Theis, Bonn

  • Spezifische Schwangerschaftsdermatosen

    M. Sticherling, Erlangen

  • Hautveränderungen des Hochbetagten

    S. Hofmann, Wuppertal

    10.00 - 10.30 Uhr

    Kaffeepause

    10.30 - 11.30 Uhr

    Gastvortrag
    "Hautkrebs als Berufserkrankung"

    S. M. John, Osnabrück
    Einführung: Selma Ugurel, Essen

    ab 12.00 Uhr

    Satellitensymposien

    15.15 - 16.30 Uhr

    Allergologie

    Vorsitz: B. Homey, Düsseldorf / N. Novak, Bonn

    • Aktuelle Entwicklungen in der Epikutantestung und Berufsdermatologie

      H. Dickel, Bochum

    • Sublinguale und subkutane Immuntherapie:
      Was? Wie? Warum? Worauf ist zu achten?

      N. Novak, Bonn

    • Arzneimittelreaktionen: Was tun?

      T. Buhl, Göttingen

    • Urtikaria und Angioödem: Was kann ich tun und was darf ich nicht übersehen?

      N. Hunzelmann, Köln

    16.30 - 17.45 Uhr

    Wettbewerb "Fälle, Fakten, Pharmaka" mit anschließender Verleihung des Förderpreises der RWDG e.V.

    D. Dill, Lüdenscheid / D. Nashan, Dortmund

     

    Verleihung des Dr.-Siegried-Stettendorf-Förderpreises

    J. Reifenberger, Düsseldorf

Werden Sie Fan der DWFA

Referentenbetreuung und Kongressbüro
Die Referentenbetreuung und das Kongressbüro finden Sie im Raum Ursula.

Öffnungszeiten:
Freitag 08:00-19:30 Uhr
Samstag 08:00-19:00 Uhr
Sonntag 08:00-16:00 Uhr
Tel. 02 21 / 91 39 59 20

Sie möchten Sponsor der DWFA 2018 sein?
Dann richten Sie Ihre Anfrage bitte via E-Mail an Frau Sina Körmendy unter: sk@ecm-koeln.com.

Kongressbegleitende App zur DWFA Tagung 2018
Mit der DWFA Veranstaltungs-App bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Sie können Ihren Tagungsaufenthalt individuell planen, haben alle Informationen stets griffbereit und haben die Möglichkeit, an interaktiven Workshops teilzunehmen.
Hier geht's zum Download für alle Android- oder iOS-Geräte: iTunes und Google-Playstore

Posterausstellung
Während der Tagung werden Patientenfälle und Kasuistiken aus den Kliniken in NRW vorgestellt. Die eingereichten Fälle werden in zwei Vortragsblöcken "Fälle, Fakten, Pharmaka" sowie in der begleitenden Posterausstellung vorgestellt.
Die Posterausstellung findet im Umlauf zu den Seminarräumen statt.

© DWFA 2018 | Impressum | Datenschutz